Zu sehen ist der das Mehrgenerationenhaus Kulturbunker von außen.

Tagen im Kulturbunker

Der ehemalige Luftschutzbunker „Bunker Nord“ in der Geibelstraße im Stadtteil Barenburg wurde in zweijähriger Bauzeit zum Kulturbunker umgebaut. Heute finden Sie im Kulturbunker ein umfangreiches Kulturangebot aus Musik und Tanz, Kultur und Kunst, Feiern und Festen und vielem mehr. Seit 2008 ist der Kulturbunker in das Aktionsprogramm „Mehrgenerationenhäuser“ aufgenommen worden. Es werden neben Kunst und Kultur viele Angebot wie z.B. die Vermittlung von Dienstleistungen für alle Generationen angeboten.

Folgende Räumlichkeiten stehen zur Verfügung:

Der Veranstaltungssaal befindet sich im ersten Obergeschoss (ca. 190 m²) und ist multifunktional für Theater, Musik, Tanz, Kleinkunst, Ausstellungen und Sitzungen verwendbar.  Im Foyer befindet sich ein Café. Außerdem gibt es zwei Seminar- und Tagungsräume in unterschiedlichen Größen. Der kleinere Seminar- und Tagungsraum (ca. 20 m²) befindet sich im Erdgeschoss. Ein größerer Seminar- und Tagungsraum (ca. 50 m²) liegt im zweiten Obergeschoss.

Ein „Erinnerungsraum – Unser Bunker“ befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss.

Auf dem Außengelände sind eine Sitzecke, ein Schachfeld und ein Spielgerät vorhanden.

Kontakt

Kulturbunker Emden
Geibelstraße 30a
26721 Emden

Telefon: 049 21 / 58 56 0
Telefax: 049 21 / 58 56 28

Webseite: www.kulturbunker-emden.de
E-Mail: kulturbunker‎@‎emden.de

Zu sehen ist ein mit Anzug und Krawatte gekleideter Mann, allerdings nur bis zum Hals und Bauch. Im Vordergrund sind Kontaktsymbole wie z.B. ein Telefonhörer und ein Emailsymbol