Kalte Matjes Gerichte


Matjes mit Sahne-Joghurt-Sauce

Zutaten:

• 500 g Emder Matjes-Filets in Öl
• 300 g Schmand
• 300 g Joghurt
• 2 säuerliche Äpfel
• 2 weiße Zwiebeln
• weißer Pfeffer und Salz


Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden.
Schmand und Joghurt vermischen und mit einem Schneebesen glattrühren. Die Zwiebelringe und Apfelscheiben unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fisch-Filets vorsichtig unterheben und alles ca. 2 Stunden ziehen lassen.


Matjesfilets mit Quarksoße

Zutaten (für 4 Pers.):

• 8 Emder Matjesfilets
• 100g Magerquark - 100 g saure Sahne
• 1 TL Senf - 1 kleine gehackte Zwiebel
• 1/2 kleine Salatgurke (300g), gewürfelt
• 1 rote Paprikaschote, gewürfelt
• 2 hartgekochte Eier, gewürfelt
• 1 Bund (oder 1/2 Päckchen tiefgefrorener) Schnittlauch
• weißer Pfeffer - 1 Prise Zucker


Zubereitung:

Die Emder Matjesfilets in 3 cm breite Streifen schneiden und auf einer Platte anrichten. Quark, Sahne und Senf verrühren. Von den Gemüse- und Eierwürfeln je 1/2 Teelöffel zur Seite stellen. Rest mit der Sauce gut vermischen und abschmecken. Geben Sie etwas Sauce auf die Matjesstreifen, den Rest füllen Sie in eine Saucenschale und geben die restlichen Gemüse- und Eierwürfel darüber. Ein kräftiges Brot schmeckt herrlich dazu.